Sie befinden sich hier:  Startseite > Gemeinde > Gruppen und Kreise > Ministranten    

In der St. Josef Gemeinde sind derzeit 43 Ministranten tätig:
14 Mädchen und 29 Jungen. Jedes Jahr sind die Erstkommunionkinder eingeladen, nach einer Zeit der Vorbereitung diesen wertvollen Dienst zu übernehmen. Am 15. Februar 2015 wurden 11 neue Ministranten aufgenommen (siehe Foto).
 

 
Die Ministranten gibt es seit der Neugründung der St. Josef Gemeinde vor 150 Jahren.
In regelmäßigen Abständen erscheint ein neuer Ministrantenplan, damit alle Messdiener wissen, wann und wo sie dienen müssen.
Einmal im Monat (außer in den Ferien) findet der Ministrantentreff im Liborius-Wagner-Haus statt. Dabei wird gespielt, gebetet, gesungen, geübt und geplant. Zusätzlich gibt es ungefähr einmal im Monat das Angebot, beim Ministrantenfußball dabei zu sein. Einmal im Jahr fahren wir auf ein gemeinsames Wochenende nach Heiligenstadt oder Erfurt und machen einen Ausflug mit der Kinderschola und der Theatergruppe.
Die Ministranten (kurz: Minis), die noch in Ausbildung sind, treffen sich nach Absprache in der St. Josef Kirche (für gewöhnlich freitags 15.00 Uhr). Bei den Aktionen der "großen" Ministranten können sie natürlich auch bereits teilnehmen.
Die Leitung der Ministranten hat zur Zeit Kaplan Philip Theuermann inne, gemeinsam mit den Oberministranten Kai Grämer, Tim Böttcher und Richard Montag.
Jedes Jahr werden auch überregionale (Wall-)Fahrten angeboten 
(z.B.: Wallfahrt nach Rom, Assisi, Segeltörn)
Auch sportliche Turniere gibt es jedes Jahr. Fußball- und Basketballwettkämpfe zum Beispiel.
Alle diejenigen, die Ministrant werden wollen, setzen sich bitte mit dem Kaplan in Verbindung.

Treffs:

freitags (außer Ferien): 15.00 Uhr Übungstermin für Neuanfänger* (jährlich zwischen Ostern und Neujahr)
samstags (einmal im Monat, außer Ferien): Ministrantentreff im Liborius-Wagner-Haus. (siehe Plan)*

* Änderungen möglich!

Kaplan Burmeister
 

 

 

 

 

Ministrantentreff am 30.10.2010


Rom2010