Sie befinden sich hier:  Startseite > Aktuelles > Ministrantenwallfahrt nach Rom 2014    

Ministrantenwallfahrt nach Rom

Vom 2. bis 9. August fand die internationale Ministrantenwallfahrt nach Rom statt. International deswegen, weil neben den rund 50 Tausend Ministranten aus Deutschland auch einige Gruppen aus Österreich und Lettland anwesend waren. Wir fuhren mit 7 Bussen zu unserer Unterkunft "Fraterna Domus" einer großflächigen Anlage mit vielen einzelnen Gästehäusern und Grünflächen und einer schönen Kirche im Zentrum. Unsere Kleingruppe bestand aus 22 Ministranten, darunter 11 aus Mühlhausen und den Gruppenleitern Frau Effenberger-Holzkamp und Kaplan Gehlfuß.
Viel Zeit verbrachten wir in Rom und erkundeten etliche Kirchen, unter anderem den Petersdom, die Kirche San Lorenzo und St. Paul vor den Mauern. Natürlich hatten die Kinder auch viel Freizeit, um sich die „Ewige Stadt“ selbstständig anzuschauen.

Ein Höhepunkt der Wallfahrt war natürlich die Papstaudienz auf dem Petersplatz, bei der Papst Franziskus auf deutsch predigte. Die gute Stimmung unter den Ministranten ließ die Hitze und die Erschöpfung schnell vergessen, sodass dieser Tag ein unvergessliches Erlebnis wurde. Auch andere schöne Ereignisse durften wir miteinander teilen: die Gottesdienste u.a. mit unserem Weihbischof Reinhard Hauke, das Blind-Date mit anderen Ministrantengruppen aus Freiburg und Augsburg, der Besuch im Vatikanischen Museum und den Katakomben, den Bistumstag mit spannenden Wettkämpfen auf dem Gelände des "Fraterna Domus", die "romantischen" Fahrten in der überfüllten U-Bahn und natürlich die gemeinsamen Essenszeiten. Wobei ich mich nach dieser Woche auch wieder auf ein ruhiges Abendessen ohne hunderte Ministranten gefreut habe. Die Bistumsband unter meiner Leitung hat zur Stimmung bei den Gottesdiensten beigetragen und wird auch bei der Bistumswallfahrt am 21. September im Zwischenprogramm spielen. Denn wir haben uns fest vorgenommen, uns in Erfurt mit möglichst vielen Rompilgern zu treffen und uns gemeinsam an diese wunderschöne Fahrt zu erinnern.

Kaplan Gehlfuß

 

 

 

 

  ..