Sie befinden sich hier:  Startseite > Aktuelles > Weltjugendtag in Madrid 2011    

Weltjugendtag in Madrid 2011

Wir waren dabei:

Am 09.08.2011 machten sich 7 Jugendliche unserer Gemeinde und Kaplan David Wolf unter dem Motto "Benedikt wir sehen uns zweimal" auf den Weg zum Weltjugendtag nach Madrid in Spanien. Zusammen fuhren wir mit einem kleinen Bus nach Heiligenstadt, wo um 21.30 Uhr der Aussendungsgottestdienst zusammen mit allen Jugendlichen des Bistums Erfurt stattfand. Die Nacht verbrachten wir in einer Turnhalle und am nächsten Morgen ging es um 6 Uhr weiter Richtung Frankreich.

Nach einer Zwischenübernachtung in Frankreich kamen wir am 11.08.2011 in Zaragoza an. Hier fanden die "Tage der Begegnung" statt. Bereits bei unserer Anmeldung, die auf einem Parkplatz geschah, lernten wir verschiedene Tänze und Lieder von Menschen aus allen möglichen Ländern z.B. Frankreich, Italien und Spanien.

Danach fuhren wir mit dem Bus zurück in die Stadt und gingen noch ein Stück zu Fuß um schließlich unsere Unterkunft zu beziehen. Wir wohnten in einem Nonnenkloster und jeder von uns bekam ein Einzelzimmer mit Bad. In Zaragoza erlebten wir eine Messe auf Russisch, haben mit allen Jugendlichen, die in der Stadt untergebracht waren, den Rosenkranz gebetet und das "Fest der Nationen" gefeiert.

Am 15.08.2011 kamen wir schließlich in Madrid an und nach einigen Stunden warten, konnten wir endlich unsere Turnhalle beziehen. Am nächsten Tag feierten wir den Eröffnungsgottesdienst und erkundeten in kleineren Gruppen die Stadt. Am 18.08.2011 kam er dann endlich, der Papst. Mit ihm feierten wir sehr feierlich am nächsten Tag den Kreuzweg.

Nun brachen wir zum Flughafengelände auf. Dort fand nach einem heißen Tag und einer sehr nassen Nacht die heilige Messe mit Papst Benedikt statt. Danach stand noch 2 Stunden Fußmarsch zu unserem Bus an, mit dem wir noch am selben Tag zurück Richtung Frankreich fuhren. Am 23.08.2011 kamen wir schließlich wieder in Mühlhausen an.

Patricia Bodewald

 

  ..